Schlafbezogene Atmungsstörungen sind mit der Entstehung unterschiedlichster kardiovaskulärer Erkrankungen assoziiert. Sie können u.a. für die Entstehung eines Bluthochdrucks verantwortlich sein. Mit Hilfe des Screening-Gerätes, welches Sie sich nach einer kurzen Anleitung am Abend selbst anlegen, können Hinweise auf ein Schlafapnoe-Syndrom erfasst werden.

Defibrillator