Im Rahmen eines Belastungs-EKG (Ergometrie) wird das Elektrokardiogramm während der körperlichen Belastung auf einem Sitzend- oder Liegendergometer analysiert. Hierbei können Hinweise auf Durchblutungsstörungen des Herzens erfasst werden. Symptome wie Brustschmerzen, Luftnot, aber auch Blutdruckentgleisungen oder Herzrhythmusstörungen sind von Bedeutung. Zur Durchführung der Untersuchung ist festes Schuhwerk von Vorteil.

LZ-EKG