In Allgemein

Zur offiziellen Dokumentation unserer Qualifikation auf dem Gebiet der invasiven Diagnostik und Therapie haben wir die Zusatzqualifikation ‚Interventionelle Kardiologie‘  erhalten. Die Zertifizierung erfolgt durch die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK). Das europäische Curriculum ‚Interventional Cardiology‘ der European Association of Percutaneous Cardiovascular Interventions (EAPCI) der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) wird als gleichwertig betrachtet.

Nähere Informationen zur Voraussetzung für den Erhalt der Zusatzqualifikation können Sie bei Interesse unter http://leitlinien.dgk.org/2012/curriculum-interventionelle-kardiologie/ nachlesen.

Die Zusatzqualifikation ‚Spezielle Rhythmologie – Aktive Herzrhythmusimplantate‘ wurde uns bereits 2013 von der DGK zugeteilt (http://leitlinien.dgk.org/2012/curriculum-spezielle-rhythmologie/).